Wir freuen uns auf Ihren Besuch, in unserer schönen Wesermarsch

Ob Sie nun auf der Durchreise den Weser Radweg folgen oder beruflich in Wesermarsch bleiben, bei uns finden Sie für Ihre Absprüche sicherlich eine ideale Unterkunft.

Telefonische Anfrage: 

+49 179 6695267

Familien 

Für Familien bietet sich ein Aufenthalt in unseren Unterkünften in der Ausführung der Ferienapartments am besten an. Die Vorteile liegen auf der Hand: mehrere Schlafzimmer, ein eigenes Wohnzimmer für gemeinsame Zeit und Versorgung in der eigenen Küche.

Nicht zu vernachlässigen ist die Tier- und Pflanzenwelt. Von Ihrem Urlaubsort bei uns haben Sie die beste Lage in alle größeren Ortschaften, wie Bremen, Oldenburg, Wilhelmshaven, Bremerhafen, alles unter einer Stunde mit dem Auto entfernt.

Radfahrer

Wie kann es anders sein, wenn man am Weser Radweg liegt: Radfahrer sind bei uns herzlich willkommen! 

Wir helfen Ihnen gerne weiter bei Ihren speziellen Bedüfnissen und bieten für Sie einen erholsamen Zwischenhalt auf Ihrer Radtour an. 

Monteure

Preiswerte Unterkunft für Unternehmen und gemütliche Schlafens- und Erholungsmöglichkeiten für die Arbeiter.

- freies WLAN

- eigene Küche für die Selbsversorgung in den Monteursunterkünften

- Möglichkeit fürs Grillen, Angeln und Bootfahren 

 

Sprechen Sie uns an, wir prüfen gerne unsere Verfügbarkeit.

Störche

Rund um Berne hat man gute Chancen Weißstörche zu beobachten, denn die Gemeinde ist die storchenreichste in Deutschland. In der Baumbrutkolonie der Storchenstation Wesermarsch thronen im Sommer über 50 Weißstorchpaare in wagenradgroßen Horsten. Verletzte Störche werden in der Storchenpflegestation gesundgepflegt, Jungtiere werden geborgen und aufgezogen. Die Storchenpflegestation ist ein empfehlenswertes Ziel.

Aus unserem Garten aus können Sie bis zu drei Nester sehen, in denen regelmäßig gebrütet wird.

Bienen

Da Bienen in erheblichem Maße zur Erhaltung von Wild- und Kulturpflanzen und deren Erträgen beitragen, ist ihre ökologische Bedeutung beträchtlich; Bienen zählen weltweit zu den wichtigsten Bestäubern. Nach der Umweltschutzorganisation Greenpeaceliegt der Gegenwert ihrer jährlichen Bestäubungsleistung weltweit bei rund 265 Milliarden Dollar. Ihre damit zusammenhängende ökonomische Bedeutung wird auch dadurch deutlich, dass zum Beispiel in Deutschland derzeit von über 80.000 Imkern zirka eine Million Bienenvölker gehalten werden. Diese decken mit etwa 25.000 Tonnen Honig pro Jahr etwa 20 % des heimischen Bedarfs.

Wir vom Stedinger Landhotel & Café haben selbst Bienenbeuten im Garten stehen, die unsere Blumen und die Blumen unserer Nachbarn bestäuben.

Pferde

Nicht nur zweibeinige Urlauber genießen die frische Luft und das gute Klima an der Nordsee, auch vierbeinige. Die Weiden der Wesermarsch sind voll von Pensionspferden, die es sich hier von Anfang Mai bis Ende Oktober gut gehen lassen. Der Hintergund dafür ist, dass durch die Ent- und Bewässerungesgräben als natürliche Begränzung Weidezäune mit Stacheldraht überflüssig machen.

Bei uns, direkt auf der benachbarten Wiese, können Sie auch dieses Jahr wieder junge und noch sehr wilde Hängste aus Süddeutschland beim Spielen und Toben beobachten. Oft geht es dabei sehr rau und gewaltsam in deren Welt zu. Und nur einen kurzen Augenblick später sieht man die ganze Bande wieder zusammen über die saftigen Wiesen galoppieren.

Naturschutzgebiet Juliusplate

Das Naturschutzgebiet "Juliusplate" ist ein naturnaher, tidebeeinflusster Bereich in der Marsch der unteren Weser. Das Landschaftsbild wird von Marschenland, Auewaldresten und breiten Spülsäumen geprägt; Teilflächen werden als Grünland genutzt.

Schachbrettblume

Das Naturschutzgebiet Juliusplate an der Unterweser beherbergt eine botanische Rarität: Schachbrettblumen. Zwischen Mitte April und Mitte Mai können Besucher die Blüte der Liliengewächse im Außendeichsgelände erleben.

Weserradweg Partner

Die Region Wesermarsch erstreckt sich zwischen Bremen und Nordenham/Bremerhaven entlang des Weser-Radweges. "Land am Wasser" nennen die Bewohner der Wesermarsch ihren Landstrich liebevoll. Kein Wunder, ist doch der Landkreis Wesermarsch so reich mit Wasser gesegnet wie kaum ein anderer in Deutschland. 95 Kilometer Flussdeiche und 62 Kilometer Seedeich schützen das niedrig gelegene Marschenland vor Überflutungen. Gelegen zwischen Nordseeküste, Jadebusen und Weser wartet diese weite Landschaft, geprägt von Fischkuttern und Wattenmeer im Norden sowie Moorlandschaften im Süden darauf, von Ihnen entdeckt zu werden. Saftig grüne Wiesen, imposante Bauernhöfe, ruhige Strände und traumhafte Radtouren entlang der Weser laden ein, die Wesermarsch mit dem Fahrrad zu bereisen. Durch die Wesermarsch verlaufen die Etappen 12 und 13 Ihrer Radtour auf dem Weser-Radweg.

© Urheberrecht. Alle Rechte vorbehalten.